WA184 Total Recall

Wir sind auf den Mars gereist! Von der li.wu.-Schatzkiste im Lichtspieltheater Wundervoll in Rostock ging es über die Leinwand durch Raum (auf den Mars) und Zeit (ins Filmjahr 1990 und von dort nach 2084). Zu sehen gab es die 4K-Restaurierung von Paul Verhoevens Total Recall.

Während Carli erstmals erlebte, wie sich der unbedarfte Bauarbeiter Douglais Quaid vielleicht in einen (traumhaften) Geheimagenten verwandelt, war es für Max ein Wiedersehen nach einiger Zeit. Fast wie früher war die Wiederaufführung also mal wieder im Kino, Max hat eine Einführung gemacht – nur das Gespräch wurde ausnahmsweise nicht mehr direkt nach dem Film im Saal, sondern daheim aufgenommen.

Unser Filmgespräch dreht sich um Humor und Gewalt, Traum und Realität sowie handgemachte und digitale Effekte. Was wir dabei gut oder nicht gelungen finden, hört ihr in dieser Episode.

Der im Gespräch erwähnte englischsprachige Artikel zu den Miniaturen und Modellbauten ist bei fxguide erschienen: Recalling Total Recall.

Im Rahmen der Best of Cinema-Reihe bringt Studiocanal Total Recall am 01. März 2022 wieder auf die große Leinwand. (Ihr könnt euer Lieblingskino aber auch unabhängig von diesem Termin fragen, ob sie den Film [wieder] zeigen.)


Wir sind natürlich nicht die ersten, die über den Film sprechen. In folgenden Filmpodcasts finden sich weitere (mal längere, mal kürzere) Gespräche zu Total Recall:
Bahnhofskino | Brainflicks | Kino90 Podcast | Leinwandliebe | Wiedersehen macht Freude
Die in der Folge erwähnte Second Unit-Enough Talk-Episode scheint nach eingehender Prüfung leider in den Untiefen des Internets verschollen.


Total Recall bei der OFDb* | letterboxd

* Wenn ihr über den Link etwas im OFDb-Shop kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Unser bescheidener Dank gebührt euch.


Wiederaufführung: Webseite | Twitter | Instagram | fyyd | Apple Podcast | Spotify | letterboxd-Liste der besprochenen Filme

avatar
Max Roth
Kann sich nicht mehr an seinen Traum erinnern.
avatar
Carolin Roth
Ignoriert die Metaebenen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.