Schlagwort Archiv: Deutschland

WA170 Ich bei Tag und Du bei Nacht

Ein Bett mit einem unbekannten Menschen teilen? Das machen in Ich bei Tag und Du bei Nacht Grete (Käthe von Nagy) und Hans (Willy Fritsch), um sich auf anderen Wegen zu begegnen. Carli und Max teilen sich die Mikrofone und tauschen sich aus über Film im Film, Screwballcomedy, Lieder und ein bisschen Dialekte.

Wir waren in den letzten Monaten zu Gast bei:
Fernsehsessel zu Mörderische Ferien
Keanu Reloaded zu River’s Edge (und bald auch zu Permanent Record)
Cinematic Smash Team Tournament Halbfinale gegen Brainflicks

Der von Max angesprochene Tweet zu Die Erbin und Die Faust im Nacken.

Eine weitere Besprechung des Films findet sich bei Ein Filmarchiv.

Ich bei Tag und Du bei Nacht in der OFDb* | letterboxd.

Wiederaufführung auf Twitter.

* Wenn ihr über den Link etwas im OFDb-Shop kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Unser bescheidener Dank gebührt euch.

WA025 Die Katze

Nachdem Christian im Kino Die Geliebten Schwestern gesehen hat, war er wieder voll im Dominik-Graf-Fieber. Also hat er gesucht und fand Die Katze. Und die Steilvorlage der Sendung gibt es vor dem Film dazu: “Amerika hat Michael Mann. Deutschland hat Dominik Graf.” Ist das so? Nach der Sichtung sezieren wir den Film und lassen kein Hotelzimmer auf dem anderen. (mehr …)

WA023 Berlin – Die Sinfonie der Großstadt

Berlin in den 20er Jahren – dazu arrangierte Regisseur Walther Ruttmann nach einem gemeinsamen Konzept mit dem Kameramann Karl Freund eine spektakuläre Dokumentarfilm-Collage. Wir besprechen in dieser Ausgabe, wie durch die assoziative Montage ein gesellschaftskritisches Portrait entsteht, das damals wie heute sehr wirkungsvoll auch ohne erklärende Texte oder Off-Kommentare funktioniert.

Der Film im Netz: OFDb* | moviepilot | Filmportal

WA022 Decoder

Auf geht’s zu einer weiteren Zeitreise. Wir haben uns den Film Decoder angesehen. Ein Film mit einer äußerst illustren Besetzung: F.M. Einheit (Ex-Mitglied der Gruppe Einstürzende Neubauten), Christiane F., Ralph Richter (Bruder von F.M. Einheit), William S. Burrouhgs sowie Bill Rice.
Dazu gibt es grob umrissen folgende Handlung: (mehr …)

WA021 Sieben Sommersprossen

Während draußen der Spätsommer die Menschen beglückt, sitzen wir bei der Aufnahme dieser Episode hinter den abgehangenen Fenstern des Heimkinos und begeben uns mit dem DEFA-Film Sieben Sommersprossen auf eine Zeitreise ins Jahr 1978. Dort erleben Caroline und Robert in einem Ferienlager die erste große Liebe. Wir sind begeistert von Herrmann Zschoche´s einfühlsamer Regie und besprechen ausführlich, wie dieser “Coming-in-the-Age”-Film auf uns gewirkt hat.

Der Film im Netz: OFDb* | moviepilot | Filmportal

WA020 Uns reicht das nicht

Wir wollen mehr! Wir wollen Herbert Grönemeyer und Uwe Ochsenknecht als junge Männer, mit Flausen im Kopf! Wir wollen mit Motorrädern durch die Gegend heizen, im Baggersee auf Schlauchbootfahrt gehen und in einer Villa im Pool schwimmen! Und das machen wir. Mit Jürgen Flimms TV-Film “Uns reicht das nicht” von 1979. Zuvor müssen wir aber mal klären, wie man Ralph Fiennes ausspricht, denn das “wie-spreche-ich-diesen-oder-jenen-Namen-richtig-aus”-Syndrom geht auch an uns nicht vorbei. Außerdem gibt es die im Podcast besprochenen Filme jetzt auch bequem als Liste bei moviepilot: KLICK. Und nach der Filmbesprechung blicken wir noch ein klitzekleines bisschen auf mögliche weitere Filme, die wir besprechen könnten.

Hier ein Trailer mit ULTRA-MEGA-SPOILERWARNUNG! Wir haben euch gewarnt!

Also, kommt mit auf eine kleine Reise in die deutsche Fernsehgeschichte! Und lasst uns in den Kommentaren wissen, wie ihr über den Film denkt.

Der Film im Netz: OFDb* | moviepilot | IMDb