WA081 The Thing

12 Grad. Plus! Und das eine Woche vor Weihnachten. So geht das nicht. Deswegen hat Max John Carpenters Das Ding aus einer anderen Welt auf die Leinwand gezerrt, um wenigstens etwas weiße Pracht zu haben. Doch nicht nur der Schnee sieht toll aus, auch die Effekte. Aber funktioniert dieser apokalyptisch angehauchte Horrorfilm auch heute noch für uns beide? Wir sinnieren über unsere ersten Begegnungen mit dem Ding. Grübeln über die Charaktere und versuchen, selbst bei dichtestem Schneetreiben den Überblick zu behalten.

Englischsprachiger Trailer:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=ouZkkIsLiNg] YouTube-Direktlink

Der Film im Netz: OFDb* | moviepilot | letterboxd

6 Kommentare

  1. Daniel

    Hallo, die Norweger sprechen wohl tatsächlich Norwegisch und wenn du es kannst, weißt du auch schon, was es mit dem Hund auf sich hat.

    http://youtu.be/G2h9mEuQxys

    Antworten
    1. Christian

      Beeindruckende Behauptungen, aber die Quellenlage dieses YouTube Videos überzeugt mich nicht so recht. 😀
      Meine fachmännische und absolut störungssichere Recherche mit dem Google-Übersetzer hat ergeben, dass an besagter Stelle höchstens Norwedeutsch gestolpert wird.

      Antworten
      1. Daniel

        Bin gerade im Rahmen meiner Vorbereitung für den bald kommenden Enough Talk noch mal auf diese Frage gestoßen. Hier wird behauptet, dass es zwar insgesamt Jibberisch ist, aber der Satz mit dem Spoiler tatsächlich norwegisch oder zumindest als Norweger verständlich:

        http://www.filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=34026&forumID=7&archive=1

        Antworten
  2. Thomas

    Wieder sehr schöner Podcast.

    Hab den vor ca. 5 Jahren das erste mal gesehen auf BD und hat mich umgehauen. Geniale Effekte und Spannung mit stimmigem Ende. Ist in meiner Top 100.

    Das Ende würde ich als Vorahnung in der Tradition von “Die Körperfresser kommen” sehen. Die Verdrängung der Menschheit durch die Aliens kann nicht aufgehalten werden. Es wird aber natürlich offen gelassen, kann also jeder selbst werten.

    Was haltet ihr eigentlich von dem Original, fand ich interessant. Ist ja eine klare Propagandaproduktion gegen die “Gefahr” des Kommunismus. Die freidenkenden Forscher führen die Menschen ins Verderben, die systemhörigen Militärs sind die Helden.

    Antworten
    1. Christian

      Dankeschön, immer wieder angenehm und wichtig zu hören, wenn der Podcast gefällt.

      Dein Hinweis auf die “Propagandaproduktion” macht mich neugierig auf das Original. Sozusagen als Zeitgeist-konformer Gegenentwurf zu den “Körperfressern”, ja?

      Antworten
      1. Thomas

        Nein im Original gibt es keine Aliens die Körper übernehmen. Aber es gibt einen Punkt im Film bei der sich die Protagonisten in zwei Lager spalten.

        Die welche von dem Fremden lernen wollen was ganz plakativ selbstmörderisch ist und die welche es vernichten wollen, was die Helden sind. Es kommt auch von der Regierung die Anweisung der Vernichtung des Aliens.

        Mehr möchte ich nicht verraten, lohnt sich auf jeden Fall zu sehen. Aber ist eindeutig die Ausnahme von der Regel dass das Remake nie besser ist als das Original.

        Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.