WA149 Hairspray

Willkommen zum Abschluss unserer “Musical-Trilogie” und damit verbunden unserem Sprung in die 80er Jahre! Heute widmen wir uns dem quietschig-bunten Hairspray, der John Waters endgültig zum Durchbruch verhalf. Ironischerweise sind wir wieder im Grenzbereich, im Musikfilm, unterwegs. Denn der Film erfuhr erst Jahre später – 2002 – durch den Broadway seine “Musicalisierung”. Und von jener Bühnenversion ausgehend entstand dann auch ein Musical für die Leinwand; das war 2007. Im Gespräch sinnieren wir über die Wirkung des verkitscht-zuckersüßen Inszenierungsstils, welcher immer wieder brachial Kritik an der Gesellschaft übt. Darüber hinaus berichten Carli und Max von ihrem Erlebnis der Bühnenversion.

2 Kommentare

  1. Anastasios

    Ich habe nicht verstanden,warum ist es unwahrscheinlich,dass das Filmmusical “On the Town/
    Heut’ gehn wir bummeln” ausgegraben,und somit von euch besprochen werden kann?Dieser Film soll (eurpaweit) nicht veröffentlich worden sein? Dvd/blu-ray ist doch sowohl auf amazon,als auch auf ebay käuflich erwerbbar.

    Hoffe doch,das es irgendwann mal eine Wiederaufführung davon geben wird…Jedenfalls vielen dank ans Trio für die hörenswerte Musical-Trilogie!

    Antworten
    1. Max (Beitrag Autor)

      Ahoi Anastasios!

      Na, umso besser. 🙂 Dann ist es natrülich wahrscheinlicher dass (irgendwann…) auch wir mal bummeln gehen. Schön, wenn dir unsere Musikfilmfolgen gefallen haben.

      Filmische Grüße
      Max

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.