WA087 Der Frühling braucht Zeit

Der dritte “Verbotsfilm” aus dem DEFA-Jahrgang 1965 führt uns in die Arbeitswelt der Energieversorgung. Leistungsdruck und Geltungsdrang kennzeichnen die Leitungsebene. Ingenieur Solter wird zu einer riskanten Abnahme genötigt und bekommt es anschließend mit dem Staatsanwalt zu tun. Präzise und kritisch demontiert Regisseur Günter Stahnke verkrustete Führungsstrategien. Ob das für die Zuschauer packend inszeniert wurde, klären wir im ausführlichen Filmgespräch und beleuchten dabei auch die Hintergründe des damaligen Verbots.

Wenn ihr der Meinung seid, dass unsere Gespräche euren Horizont erweitern, Denkanstäße bieten oder einfach ein schöner Zeitvertreib sind, könnt ihr uns auch bei Patreon mit einer kleinen monatlichen Spende unterstützen. Gerne möchten wir auf diesem Wege die monatlichen Kosten decken. Grundsätzlich gilt aber: Wiederaufführung ist kostenlos, bleibt kostenlos, wird immer kostenlos sein!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.