WA032 The Texas Chain Saw Massacre

Vorweihnachtszeit, draußen wird es früher dunkel und später hell, der Wind bläst um die Ohren, das Kaminfeuer brutzelt. Genau die richtige Zeit also um filmisch in schön warme Regionen zu entfliehen. Dabei sind wir unserem Namen diesmal aber so richtig gerecht geworden, denn wir haben uns auf der großen Leinwand unseres örtlichen Kinos, dem Lichtspieltheater Wundervoll das “Blutgericht in Texas” angesehen.

Da auch einige bekannte Gesichter im Publikum waren, haben wir nach der Vorführung Arne am Kragen gepackt und mit vor das Mikrofon geschleift. Zu dritt haben wir dann versucht herauszuarbeiten, ob es sich beim “Texas Chain Saw Massacre” nur um eine Gruppe Filmschaffender handelte, die sich ausprobieren wollten oder es ein mehr als doppeldeutiger Film geworden ist, der Kommentare auf die US-Regierung, den wirtschaftlichen Wandel oder auch auf Vietnam darstellt. Dies, den Blick von Kameras auf Frauenhintern, Christians Faszination für Schienenfahrten und mehr hört ihr in dieser Ausgabe. Wir wünschen viel Spaß!

Der Film im Netz: OFDb* | moviepilot | IMDb

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.