WA009 La grande illusion

Ein Kriegsfilm ganz ohne Krieg. Geht das? Jean Renoir schuf 1937 einen eindrucksvollen Beitrag zur “Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts”, dem Ersten Weltkrieg. In unserer heutigen Quasseletappe nehmen wir uns mit Die große Illusion (OT: La grande illusion) nicht nur die von Jean Gabin und Erich von Stroheim gespielten Charaktere vor, sondern analaysieren auch die Konstruktionen einzelner Szenen.

OFDb* | IMDb | moviepilot

2 Kommentare

  1. Thomas

    Hab den Film nur in der deutschen Fassung gesehen, fand ihn da aber schon genial. Gerade die Szenen am Ende machen darin aber wirklich keinen Sinn.

    Jean Gabin ist sowieso immer toll, wie wäre es mit einem Podcast zu “Bestie Mensch” oder “Hafen im Nebel”

    Antworten
    1. Christian

      Sehr schöne Vorschläge, kenne ich beide noch nicht. Habe sie gleich mal in unsere niemals enden wollende Watchlist bei Letterboxd eingetragen.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.