WA070 Leuchtfeuer

In Folge 64 schauten und besprachen wir Wolfgang Staudtes Die Mörder sind unter uns. Mit dem 1954 erschienenen Leuchtfeuer haben wir nun Staudtes letzten Film, den er für die DEFA drehte. Da wir beide den Film noch nicht kannten, waren die Fragezeichen über unseren Köpfen natürlich groß: Würde der Film wieder so eine intensive Erfahrung bieten?

Im Film geht es um eine Gruppe von Fischern im Jahre 1901, die auf einer völlig kargen Insel leben und auf den Handel mit einem regelmäßig vorbeikommenden Schoner angewiesen sind. Doch dann naht der Winter und es kommt keine Schiff mehr. Während des Gesprächs nehmen wir wie gewohnt sowohl inszenatorische Aspekte, wie auch die großen moralischen Fragen des Films genau unter die Lupe.

Der Film im Netz: OFDb* | filmportal | moviepilot | letterboxd

Im Intro erwähnen wir den anstehenden “Brides of Horrorctober”. Bei Twitter findet ihr unter #horrorctober das ganze Gezwitscher. Für die Teilnahme solltet ihr euch bei der CineCouch den Artikel zum Horrorctober 2015 durchlesen. Welche dreizehn Werke sich Christian und Max vorgenommen haben, könnt ihr in den entsprechenden letterboxd-Listen sehen:
Christians “Brides of #Horrorctober”-Liste
Max’ “Brides of #Horrorctober”-Liste

2 Kommentare

  1. PeteP

    Wünsche euch einen schönen Sonntag!

    Antworten
    1. Christian

      Danke, ebenso! 🙂

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.